Bürgermeister von Gessertshausen

Am 1. Juli 1972 wurden die bisher selbständigen Gemeinden Gessertshausen, Margertshausen und Wollishausen zur neuen Gemeinde Gessertshausen zusammengeschlossen. Am 1. Mai 1978 kamen Deubach und Döpshofen hinzu.
Auf der Zeittafel sind die Bürgermeister von Gessertshausen und den früheren selbständigen Gemeinden aufgeführt.

Bürgermeister von Gessertshausen

Jahreszahlen Bürgermeister
seit 2016 Jürgen Mögele
2010 - 2016 Claudia Schuster
1998 - 2010 Anton Mayer
1986 - 1998 Dieter Merz
1972 - 1986 Georg Lautenbacher
1957 - 1972 Franz Nerz
1945 - 1957 Johann Kraus
1935 - 1945 Martin Förg
1919 - 1935 Joseph Kraus
1900 - 1919 Franz Förg
1864 - 1900 Leonhard Zimmermann
1845 - 1864 Franz Förg
1827 - 1845 Anton Gschwilm

Bürgermeister von Deubach

Jahreszahlen Bürgermeister
1966 - 1978 Ruppert Reitmayer
1947 - 1966 Georg Strehle
1945 - 1947 Anton Eierschmalz
1933 - 1945 Johann Reitmayer
1906 - 1933 Alfons Schmid
1899 - 1906 Johann Eberle
1888 - 1899 Wilhelm Schmid
1882 - 1888 Johann Reitmayer
1871 - 1882 Xaver Käsbohrer
1861 - 1871 Georg Neurieder
1857 - 1861 Martin Zott
1835 - 1857 Johann Baptist Eisensteger
1819 - 1835 Sebastian Findt
1806 - 1818 Joseph Sueß

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.