2.500 Fahrgäste für den Bürgerbus

© Verwaltungsgemeinschaft Gessertshausen Foto: Bürgerbus-Fahrer Manfred Kröner (re.) überreicht Frau Sell (li.) eine kleine Aufmerksamkeit als 2500ster Fahrgast des Bürgerbusses.

Der Bürgerbus Gessertshausen erfreut sich in der Bevölkerung steigender Beliebtheit. In diesen Tagen konnte der 2500ste Fahrgast im Bürgerbus begrüßt werden.

Einer unserer Bürgerbus-Fahrer, Manfred Kröner, konnte einem Stammgast zu diesem Anlass eine kleine Aufmerksamkeit überreichen: Frau Sell aus Deubach. Sie nimmt gerne den Service des Bürgerbusses und der freundlichen Fahrer wahr, um zum Bahnhof und weiter nach Augsburg zu kommen. Wir bedanken uns bei Frau Sell, und allen anderen Fahrgästen für die Nutzung des Angebots und freuen uns sehr, dass in nicht einmal zwei Jahren bereits so viele Menschen mit dem Bürgerbus unterwegs waren.

Ein Team aus 11 Fahrern wechselt sich bei den Fahrten ab, alle sind ehrenamtlich und unentgeltlich für die Bürger auf Tour. So können täglich vier Fahrten angeboten werden, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag. Der Bürgerbus ist rollstuhltauglich, und kann von allen Altersgruppen genutzt werden. Die Fahrt kostet 50 ct., egal wie weit gefahren wird. Der aktuelle Fahrplan findet sich auf der Homepage der Gemeinde.

Weitere Nachrichten