Mit der Maus ins Rathaus

Die Verwaltungsgemeinschaft Gessertshausen bietet ab sofort allen Bürgerinnen und Bürgern eine Reihe von Dienstleistungen an, die online und rund um die Uhr von zu Hause am Computer durchgeführt werden können. Viele Behördengänge lassen sich dadurch einfach, schnell und bequem erledigen. Zusätzlich ersparen Sie sich teilweise sogar den Gang ins Rathaus. Für bestimmte Dienstleistungen ist jedoch weiterhin aus rechtlichen Gründen eine persönliche Vorsprache im Einwohnermeldeamt erforderlich.

Alle Online-Vorgänge werden medienbruchfrei verarbeitet, d. h. ohne Download von Formularen. Die Datenübertragung ist mit einer entsprechenden Verschlüsselungstechnik geschützt. Evtl. anfallende Gebühren können Sie direkt und sicher mit verschiedenen Zahlverfahren begleichen.

Hier können Sie gegen Gebühr eine einfache Meldebescheinigung als Nachweis über Ihren Wohnsitz für eine Vielzahl von täglichen Angelegenheiten beantragen.

Eine erweiterte Meldebescheinigung, z. B. zur Vorlage beim Standesamt für die Anmeldung der Eheschließung, können Sie gegen Gebühr beantragen.

Wenn Sie glaubhaft versichern, dass Ihnen bei der Erteilung einer Melderegisterauskunft Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdigen Interessen droht, können Sie hier die Einrichtung einer Auskunftssperre beantragen.

Mit einer Übermittlungssperre können Sie ohne Angabe von Gründen die Weitergabe Ihrer Meldedaten an bestimmte Institutionen ausschließen. Die Übermittlungssperre gilt bis auf Widerruf.

Hier können Sie für die Ausübung eines erlaubnis- oder überwachungsbedürftigen Gewerbes einen Gewerbezentralregisterauszug gegen Gebühr beantragen. Der Auszug dient zur behördlichen Überprüfung Ihrer Zuverlässigkeit.

Personen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr können hier gegen Gebühr ein einfaches Führungszeugnis beantragen. Das Führungszeugnis wird direkt vom Bundesamt für Justiz an Ihre private Meldeanschrift oder an die von Ihnen genannte deutsche Behörde geschickt.

Falls Sie Ihr Ausweisdokument verloren haben oder es Ihnen sogar gestohlen wurde, dann können Sie hier den Verlust Ihres Dokumentes beim Einwohnermeldeamt anzeigen. Die Beantragung eines neuen Dokumentes muss aber in jedem Fall persönlich beim Einwohnermeldeamt erfolgen.

Falls Sie in Gessertshausen oder Ustersbach eine Person suchen (z. B. Schulfreunde, frühere Bekannte) bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit eine Melderegisterauskunft gegen Gebühr zu beantragen.

Haben Sie etwas verloren? Hier können Sie jederzeit nachsehen, ob ein ehrlicher Finder Ihren Gegenstand abgegeben hat. Die abgegebenen Fundgegenstände liegen für ein halbes Jahr bei der VG Gessertshausen zur Abholung bereit.

Wenn Sie einen Personalausweis oder Reisepass bei uns beantragt haben, können Sie sich hier über den Bearbeitungsstand Ihres Dokumentes informieren.

Wenn Sie wahlberechtigt sind und bei einer Wahl nicht im Wahllokal, sondern per Briefwahl oder in einem anderen Wahllokal abstimmen wollen, dann können Sie hier einen Wahlschein beantragen. Der Wahlschein wird gemeinsam mit den Briefwahlunterlagen an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt.