Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gessertshausen  |  E-Mail: info@gessertshausen.de  |  Online: http://www.vg-gessertshausen.de

27.06.2013: Einweihung Schwarzachsteg und ökologischer Gewässerausbau an der Schwarzach

Schwarzachbrücke

Im Sinne eines vorbeugenden, dezentralen Hochwasserschutzes sind einige Brennpunkte im Bereich der Schwarzach nördlich der B300-Brücke bis zum Fußgängersteg entschärft worden. Der Abflussraum unter dem Schwarzachsteg wurde erweitert. Zusätzlicher Retentionsraum ist durch das Abflachen und Befestigen der Uferbereiche entstanden.


Diese Maßnahme fügt sich ein in weitere kleine Maßnahmen, die entlang der Schwarzach in der Vergangenheit bereits durchgeführt wurden. Damit wird der Wasserrückhalt in verschiedenen Bereichen auch dezentral in der Fläche und nicht nur durch die "großen" Rückhaltebecken weiter verbessert.

 

Bei der durchgeführten Maßnahme wurde nicht nur die Brücke erneuert, sondern es wurden auch wichtige Gewässerausbaumaßnahmen für den Hochwasserschutz umgesetzt. Verschiedene Maßnahmen spielen zusammen, um die Hochwassersituation zu entschärfen:
- Abflachung in geeigneten Teilbereichen
- Uferbefestigung und -sicherung mit Wasserbausteinen
- Entfernen von Gehölzen und Zäunen, die als Abflusshindernis zu betrachten sind
- Reduzierung der Fließgeschwindigkeit der Schwarzach durch Störsteine
- Einbau von Leitbuhnen, um die ankommende Wassermenge umzuleiten
- Ersetzen und Höherlegen des Fußgängerstegs
Gleichzeitig wird durch diese Maßnahmen dieses Teilstück der Schwarzach auch naturschutzfachlich aufgewertet.

drucken nach oben